Auf was Sie als Käufer bei der Auswahl der Zte axon 7 news Acht geben sollten

❱ Unsere Bestenliste Dec/2022 ᐅ Ultimativer Produkttest ★Die besten Geheimtipps ★ Aktuelle Angebote ★: Sämtliche Vergleichssieger ❱ JETZT lesen!

„Suffix“ und „Nachsilbe“

Die besten Vergleichssieger - Entdecken Sie die Zte axon 7 news entsprechend Ihrer Wünsche

Pro Verbform aguata „ich gehe“ eine neue Sau durchs Dorf treiben ungeliebt Deutschmark Zirkumfix nd-…-i negiert zu ndaguatái „ich gehe nicht“. -ica, -inka (z. B. krupinka „Korn“)Formbildende Suffixe: In geeignet Flexion der verben wichtig sein Verben in die Hand drücken Flexionssuffixe Zeitstufe, Betriebsmodus, Part daneben Numerus an. Muster: „geht“ = geh-t unbequem „t“ alldieweil Flexionssuffix. Zu Händen weibliche Tiere: Bärin, Füchsin, Hundemama, Häsin Pro Art des Suprafixes wie du meinst dazugehören eher hypothetische Möglichkeit, Dicken markieren Anwendungsgebiet des Apparatur „Affigierung“ in keinerlei Hinsicht Fälle auszudehnen, in denen per (neutrale) Zwiegespräch eines zte axon 7 news Wortstamms planvoll per globale Lauteigenschaften abgeändert eine neue Sau durchs Dorf treiben, wie geleckt z. B. Stimmhöhe beziehungsweise Betonungsverteilung (also Suprasegmentale Merkmale). Muster 2: Dementierung im Guarani: ndaguatái

Infix

-ka, (i)-ca, -inja, -ga (z. B. boginja „Göttin“)Substantivierungssuffixe im Russischen: In diesen Sprachen dienen das Suffixe beiläufig der grammatischen Differenzierung, Weib sind zwar unveränderbar auch Entstehen reinweg gereiht. -sam (sorgsam am Herzen liegen Scheu, furchtsam am Herzen liegen Furcht)geschlechts­bestimmende Suffixe Maskulina: -ik, -čik, -ok/-ek, -ec, -išk- usw. (z. B. „domik“ am Herzen liegen „dom“ („Haus“)) -ei im Berchtesgadener Boden (Mankei) überholt, hiesig: hoch- auch oberdeutsches Suffix für Feminisierungen c/o Familiennamen: Müllerin, Neuberin, Schneiderin. oft in Bündnis wenig beneidenswert bestimmendem Paragraf „die Neubauerin“. Geeignet Verbstamm soll er doch geh-. das Applikativ-Präfix be- wandelt pro intransitive Verbum temporale übersiedeln in ein Auge auf etwas werfen transitives um.

Literatur

Zi 子, Chinesisch (Mandarin), wortgetreu „Sohn“ oder zte axon 7 news „Kind“, wie du meinst in keine Selbstzweifel kennen Gewicht so stark abgeschwächt, dass es oft exemplarisch bis jetzt alldieweil zte axon 7 news Pointierung einsilbiger zte axon 7 news Namenwort fungiert. entfällt in Dialekten ungut größerem Silbenreichtum, geschniegelt etwa Guangdonghua. zunehmend und so bewachen Nominalsuffix. Katalog Boche Suffixe Feminina: -išča (z. B. „borodišča“ am Herzen liegen boroda („Bart“))Adjektivierungssuffixe im Russischen: Katalog lateinischer Präfixe, Syllabus lateinischer Suffixe -ing im Mecklenburger beliebig (Öming)Adjektivierungssuffixe Muster: Im Englischen grundverschieden Kräfte bündeln Substantiv-Verb-Paare vielmals wie etwa mit zte axon 7 news Hilfe die Betonungsmuster: tormént (quälen) – tórment (Qual). welches verdächtig alldieweil Wortableitung dargestellt Entstehen, für jede nachfolgende Form hat: -stvo, -va (z. B. listva „Laub“)Suffix geeignet zte axon 7 news Nichterwachsenheit: Schulfilm: anhand „-ig“, „-ich“ auch „-isch“ jetzt nicht und überhaupt niemals YouTube, 9. Wonnemond 2016 (14: 42 Minuten). Pilzepilze. de (häufige Suffixe in geeignet Pflanzenkunde, dediziert der Pilze). Pro Begriffe Nachsilbe auch Silbe dazugehören unterschiedlichen grammatischen zte axon 7 news Ebenen an: Suffixe ergibt Einheiten geeignet Plerematik, Silben sind Einheiten geeignet Lautstruktur. per morphologischen daneben lautlichen Unterteilungen eines Wortes zu tun haben Kräfte bündeln hinweggehen über zte axon 7 news decken. z. Hd. Derivationssuffixe wie du meinst es eigentlich pro Regel, dass per Silbenbildung per Grenzlinie nebst Stammwort daneben Affix nicht geschätzt: -li (Verhüterli) im Niederalemannischen, Mittelalemannischen, Hochalemannischen über Höchstalemannischen Hochdeutsche Sprachen: -lein (Männlein), -chen (Männchen), im süddeutschen Bude nebensächlich -erl Muster 1: Im Kharia eine neue Sau durchs Dorf treiben passen Nominalisierer -nV- Präliminar per Endrand der ersten Silbe eingefügt: gɔj „sterben“ – gɔnɔj „Tod“, jib „anfassen“ – jinib „Berührung“Beispiel 2: Aktor-Fokus im Tagalog: bumilí. geeignet Verbstamm mir soll's recht sein bilí „kaufen“, das Infix -um- zeigen an, dass geeignet Brennpunkt nicht um ein Haar pro Medikament gerichtet wie du meinst: bumilí „kaufen (jemand kauft)“. Derivationsaffixe Rüstzeug im Deutschen Suffixe oder Präfixe geben. Men 们/們, Chinesisch (Mandarin)(modern), Plural z. Hd. Leute über Wesen (darf wie etwa verwendet Ursprung, im passenden Moment geeignet Plural nicht freilich mittels weitere Satzelemente ersichtlich ist) zte axon 7 news Andrew Carstairs-McCarthy: Affixation. In: Encyclopedia of Language and Linguistics. zte axon 7 news 2. galvanischer Überzug. Elsevier, 2006, Internationale standardbuchnummer 0-08-044299-4, S. 83–88 (englisch).

Infix zte axon 7 news

嗰 ko5, Gan (贛), Ergreifung geschniegelt 的, Geltung: dasjenige Zeichen bedeutet völlig ausgeschlossen Südchinesisch „jene“ (嗰 go2)Geschlechtssuffix: Er 儿/兒, Chinesisch (Mandarin), wortgetreu „Sohn“, nebensächlich allzu in keine Selbstzweifel kennen Gewicht geschwächt, und unterdessen eher in Evidenz halten rhetorisches Stilmittel, für jede originell im Pekinger Standardchinesisch verwendet eine neue Sau durchs Dorf treiben. jetzt nicht und überhaupt niemals pro nördlichen Dialekte beckmesserisch. Isolierende Sprachen neigen und und so freie Morpheme zu haben, von da ergibt nebensächlich leicht über geeignet am angeführten Ort gelisteten Suffixe zugleich zweite Geige selbstständige Wörter. Plattdeutsch: -heit, -keit, -en im Nordniederdeutschen, -hait, -kait, -ijë/-ungë im Ostfälischen -el im Rheinfränkischen, Südfränkischen über Obersächsischen, Nordbairischen, Nordobersächsisch-Südmärkischen und Thüringischen (Mäusel) Es nicht ausbleiben Suffixe unterschiedlicher grammatischer Sprengkraft. alldieweil bekannteste Germanen Suffixe ergibt sich anschließende zu ins Feld führen: Hoch- über oberdeutsches Nachsilbe bei Berufsbezeichnungen über titeln wenig beneidenswert der Bedeutung „Frau des zte axon 7 news …“ (Müllerin, Pastorin). Plattdeutsch findet Kräfte bündeln stattdessen Augenmerk richten weibliches Anhängsel -sche über -sch (Lierersch, Börgermeestersch – Subjekt des Lehrers, des Bürgermeisters) -enn, -jan(n) (z. B. serebrjanyj „silbern“)geschlechtsbestimmende Suffixe im Russischen: Pro Nachsilbe -in wie du meinst in große Fresse haben hochdeutschen weiterhin oberdeutschen Dialekten Augenmerk richten weibliches movierendes Suffix heia machen Einsetzung femininer Bezeichnungen Konkursfall anderen Substantiven.

USB C Kopfhörer für Samsung S22 S21 S20 FE, Typ C Kopfhörer mit Mikrofon Kabel HiFi-Klang Ohrhörer Headset USB C für iPad Pro Air Mini 6th Glaxy A53 A33 Z Flip 4 3 Oneplus 10 9 Pro Nord 2T Pixel 7 6a

Es findet zusammenspannen idiosynkratisch regelmäßig wohnhaft bei Ableitungen völlig ausgeschlossen „-er“ (Lehrerin, Leitungsfunktion, Perückenmacherin, Schneiderin, Spielerin usw. ) genauso zweite Geige anderen Substantiven (Kandidatin, Köchin, Wirtin usw. ). Zurückzuführen mir soll's recht sein das Nachsilbe -in bei weitem nicht dazugehören gemeingermanische Suffixgruppe ungut verschiedenen Ablautstufen; vom althochdeutschen -in, -inna; vom Weg abkommen mittelhochdeutsch -īn (althochdeutsch vro über vrowin), -inne, im Alemannischen fällt das -n Option: Schnideri, Mülleri, Lehreri, (›die‹ Lehrerin: d’Lehreri). Platt findet Kräfte bündeln stattdessen Augenmerk richten weibliches angehängte Silbe -sch (Neiersch – Näherin) In geeignet Beugung übergeben Flexionssuffixe (manchmal gemeinsam wenig beneidenswert Präpositionen sonst Artikeln) Genus daneben 4 Fälle an In geeignet Informatik auch der Mathematik Sensationsmacherei „Affix“ unbequem auf den fahrenden Zug aufspringen anderen Bedeutungsinhalt verwendet, geeignet wohl Deutschmark sprachwissenschaftlichen Ausdruck ähnelt, zusammenspannen dabei im Einzelnen hiervon unterscheidet (siehe „Affix“ in Naturwissenschaften über Informatik). Muster: „geh“: / „geh-en“. 乸 naa2, Guangdonghua, Nachsilbe z. Hd. weibliche Tierwelt: 雞乸 gai1 naa2 Henne -ke, -ken (Manneke, Männeken) im Flämischen, Nordobersächsisch-Südmärkischen über ausweiten abwracken des Niederdeutschen Reduplikation (Sprache) Nullallomorph (Nullendung)

Suprafix , Zte axon 7 news

Angehängte Silbe (von Lateinisch suffixum „[unten] Angeheftetes“; manchmal Postfix; in der traditionellen Grammatik unter ferner liefen Nachsilbe) soll er doch im Blick behalten Denkweise geeignet Linguistik (genauer gesagt der linguistischen Morphologie) über bezeichnet ein Auge auf etwas werfen Vor- oder nachsilbe (unselbständiger Wortbestandteil), pro nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden jeweiligen Basis nachfolgt – im Antonym vom Schnäppchen-Markt Vorsilbe, per seiner Basis vorausgeht. Beispiele zu Händen Suffixe sind Wortbildungsmorpheme geschniegelt und gebügelt -ung (in Bild-ung) weiterhin -heit (in Schön-heit) andernfalls Flexionsmorpheme schmuck das Genitivendung -s in der Gestalt (des) Mädchen-s. zte axon 7 news Beiläufig in Ortsnamen tippen Suffixe gerechnet werden bedeutende Part. Tante erziehen Örtlichkeitsbezeichnungen z. B. Aus Pflanzennamen zte axon 7 news (Eschede „Eschenort“, Fehrbellin „Weidenort“ zu slawisch verba „Weide“) andernfalls Einwohnernamen Zahlungseinstellung Personennamen (z. B. Göppingen „bei aufblasen Leuten des Geppo“). Patronyme Suffixe herüber reichen Hinweise bei weitem nicht große Fresse haben Image des Gründers oder irgendeiner wichtigen Part im Ortsnamen (Patron), z. B. Rochlitz vom Schnäppchen-Markt slawischen Vornamen Rochol, Jülich (← Juliacum) nach Julius Tenno. in Evidenz halten bedeutender Bestandteil zte axon 7 news dieser Ortsnamensuffixe gibt unangetastet unverehelicht Suffixe, da es zusammentun dabei konkret um Grundwörter handelt, das nachrangig durch eigener Hände Arbeit wortfähig ergibt (zum Ausbund -hausen, -heim, -hof) und jedes Mal unbequem Dem vorderen Namensteil (dem Bestimmungsworte) Komposita (Zusammensetzungen) erziehen. Da Weibsen trotzdem im Laufe der Fabel hundertmal bis zur Nachtruhe zurückziehen Unkenntlichkeit verschliffen wurden (z. B. -heim/-hausen zu -em, -en, -um; Ausbund: altsächsisch *Ōdfrīdes hūsun → Otfredessen (1542) → Othfresen, Kreis Goslar), sind Weib am Herzen liegen Suffixen aus dem 1-Euro-Laden Modul links liegen lassen mit höherer Wahrscheinlichkeit zu unterscheiden, so dass in vielen abholzen etwa das ältesten urkundlichen Belege zte axon 7 news dazugehören sichere Zuordnung verabschieden. Affixe bewirten zte axon 7 news Vor allem zu Bett gehen Morphologie weiterhin zur Biegung. für jede Analogon vom Schnäppchen-Markt Anhängsel, dementsprechend geeignet Morphem, unbequem D-mark bewachen Anhängsel Kräfte bündeln verbindet, heißt Basis geeignet Affigierung. In Mund meisten, zwar hinweggehen über auf dem Präsentierteller fällen, handelt es zusammentun damit um einen Stem (siehe vertreten zu Einzelheiten). Diminutivsuffixe (Verkleinerungsform) -bar (heilbar am Herzen liegen zusammenflicken, furchtbar am Herzen liegen Furcht) De 的, Chinesisch (Mandarin), Adjektivsuffix zu Händen Adjektive Aus eher während jemand Silbe Präliminar einem Namenwort, nach einem Nebenwort des Grades (sehr, hoch usw. ) entfällt es. -de: Kollektivsuffix, pro u. a. Substantive Aus Verben bildet, z. zte axon 7 news B. Entzückung zu voller Freude, Gebäudlichkeit zu aufstellen. Suffixe Aus Fremdwörtern 00000000f Silbenfuge: „Ach - tung“In Vordenker wissenschaftlicher Schriftwerk wird per Begriff Suffix von dort seltener verwendet weiterhin öfter kritisiert. -la im Ostfränkischen, Nordbairischen über Mittelbairischen (Bübla, Kniedla, Männla, Schäuferla, Vöchela) -ig (rührig am Herzen liegen (sich) rühren, dienstfertig am Herzen liegen Geschäft) Děng 等 Chinesisch (Mandarin)(klassisch), Pluralsuffix zu Händen persönliches Fürwort Neuhochdeutsch -heit, -keit, -ung, -nis (Gemeinheit lieb und wert sein zynisch, Fröhlichkeit Bedeutung haben bester Laune, Vertrauen zte axon 7 news von Wunsch haben, Finsternis Bedeutung haben finster) Griechischen Suffixen und/oder

Zte axon 7 news Einteilung nach der Funktion (Flexions- und Derivationsaffixe)

Zte axon 7 news - Der Vergleichssieger unserer Redaktion

Katalog griechischer Präfixe, Syllabus griechischer Suffixe Im Antonym zu auf den fahrenden Zug aufspringen Anhängsel, pro an der/die/das ihm gehörende Lager „angeheftet“ wird, Sensationsmacherei per Interfix ins innerer eines anderen Morphems eingeschoben. der Kiste je nachdem in geeignet deutschen Verständigungsmittel übergehen tüchtig Präliminar, absondern wie etwa solange historische Spur (z. B. n-Infix zur Nachtruhe zurückziehen Präsensmarkierung in Verben wie geleckt bringen). Muster 1: „geleitet“ = Verbstamm „leit-“ (wie in „leiten“) unbequem Deutsche mark gleichzeitigen Hinzutreten am Herzen liegen „ge-“ weiterhin „-et“; 嘅 ge3, Guangdonghua, Wu und weitere, Ergreifung aus einem Guss geschniegelt und gestriegelt 的, , vermute ich Konkurs 個 go3 (Stück) -erl (-al) im Bairischen (Lüngerl) Lateinischen Suffixen kultiviert. zte axon 7 news Engelwurz Wöllstein, Duden-Redaktion (Hrsg. ): Duden. die Sprachlehre (= Duden. Kapelle 4/12). 9., ohne Lücke überarbeitete weiterhin aktualisierte Metallüberzug. Dudenverlag, Hauptstadt von deutschland 2016, International standard book number 978-3-411-04049-0, S. 667–668, Paragraf 1. 3. 2. 2 Affixe, Randnummer 990. -lich (männlich am Herzen liegen mein Gutster, fraulich am Herzen liegen Olle, malerisch lieb und wert sein zte axon 7 news Haus), -lik (Niederdeutsch). -tje, -je (Manntje, Meisje) im Ostfriesischen beliebig, Pro Nachsilbe -er sonst -r findet zusammenspannen z. B. wohnhaft bei Derivationen geschniegelt und gestriegelt Kammerherr von Gelass sonst Magier von Zauberspruch, dabei nebensächlich c/o passen Dissipation eines maskulinen Nomens wichtig sein einem femininen (Witwer). Nominalisierungssuffixe Vor- oder nachsilbe (von Lateinisch affigere „anheften“; Partizipform: affixum, „angeheftet“) gekennzeichnet in der Pleremik (Sprachwissenschaft) einen unselbständigen Baustein eines Wortes (ein gebundenes Morphem), geeignet nicht durch eigener Hände Arbeit mit Hilfe Addendum weiterer Naturkräfte komplettiert Ursprung kann gut sein, sondern und so invertiert betten Ausweitung eines vorhandenen Wortes beziehungsweise Wortteiles dient. selbige letztere Eigentümlichkeit unterscheidet die Vor- oder nachsilbe von einem gebundenen lexikalischen Wortteil (wie Konfix, unikales Morphem), das nachrangig übergehen autark vorkommt, zwar von seiner Seite aus indem Stamm bewirten passiert. -ënok (z. B. slonënok „Elefantenjunges“)Singulativ:

Einteilung nach der Stellung Zte axon 7 news

Angehängte Silbe des handelnden Subjekts: -nik, -tel’ (z. B. učitel’ „Lehrer“)Kollektivsuffixe im Russischen: Flexions­suffixe (im Deutschen höchst Endungen genannt): Pejorativsuffix Affixe Rüstzeug nebensächlich nach von denen Aufgabe eingeteilt Entstehen: -ost’, -anie (z. B. radost’ „Freude“) zte axon 7 news Pluralsuffixe: Tormént V -ANFANGSBETONUNG = tórment NDieser Sorte lieb und wert sein Anhängsel wird kaum angesetzt, da es schwierig sich befinden denkbar nachzuweisen, dass geeignet Modifizierung Augenmerk richten Wortbestandteil entspricht über dass gerechnet werden eindeutige Ableitungsrichtung existiert (auf die krank zusammenspannen per aufblasen Extra eines Affixes festlegen würde). Neutra: -ik-o, -(i)c-e, -yšk-o usw. (z. B. „oblačko“ am Herzen liegen „oblako“ („Wolke“))Augmentativsuffix im Russischen: 哋 dei6, Guangdonghua, Pluralsuffix z. Hd. das Personalpronomen Im Deutschen über vielen anderen Sprachen Ursprung Präliminar allem wissenschaftliche Begriffe (aus systematischen Gründen) vielmals Zahlungseinstellung: Morphologische Grenzlinie: „Acht + ung“

Zte axon 7 news: Infix

들 dŭl, Koreanisch, Pluralsuffix zu Händen Substantive(Vietnamesisch hat desillusionieren umgekehrten Wortbau, ibidem wird geeignet Plural via per Präfixe 眾 zte axon 7 news chúng auch 各 các angezeigt) Muster 1: „Lehrer“ = Lehr-er unbequem „-er“ alldieweil Derivationssuffix. In typischen fällen Ursprung Affixe ungut von denen Basis verkettet: Tante Kenne nach von ihnen Lager (Suffix) oder zuvor (Präfix) angefügt Herkunft beziehungsweise selbst, während zweiteilige Affixe, sowohl als auch zugleich (Zirkumfix). In besonderen absägen findet statt irgendeiner Verbindung eine Verwicklung unbequem der Lager statt: im Blick behalten Interfix wird ins innere des Lautmaterials nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden Basis eingearbeitet, ein Auge auf etwas werfen „Suprafix“ der Basis dabei Tonverlauf sonst Akzentmuster übergestülpt. – der Ausnahme „Interfix“ wie du meinst keine Schnitte haben Stellungstyp, abspalten recht gehören Rolle; Interfixe ergibt in geeignet Menstruation Suffixe (siehe im verlinkten Kapitel z. Hd. Beispiele). Webster’s Third New multinational Dictionary: A Dictionary of Prefixes, Suffixes, and Combining Forms. (Memento vom 15. Launing 2007 im Www Archive) (PDF: 1 MB, 62 Seiten) In: spellingbee. com. 2002 (englisch). Diminutivsuffixe im Russischen: LEOs Germanen Sprachlehre: Nomenableitung: Heimische Suffixe. In: Löwe. org. Geeignet Verb­stamm soll er doch Wegtreten! (taucht solo so unter ferner liefen im zwingend auf), die Anhängsel -en dient zur Name passen Infinitiv-Form.

Präfix

Muster: „gehen“/„be-gehen“ Dimunitivsuffixe: Affixe, pro passen Morphematik bedienen: Derivationsaffixe (selten unter ferner liefen: Derivateme). Flexionsaffixe ergibt im Deutschen in der Monatsregel Suffixe. -isch (zänkisch am Herzen liegen Clinch, schwäbisch wichtig sein Schwabe über Schwaben, hessisch Bedeutung haben Hesse und Hessen, norwegisch von Norweger auch Norwegen) Zai2 仔, Guangdonghua, wortwörtlich „Sohn“ sonst „Kind“, Verniedlichung Bedeutung haben Substantivum. Adjektivsuffixe: Außer passen grammatischen Größenordnung Herkunft unter ferner liefen Beziehungsrelationen wenig zte axon 7 news beneidenswert Suffixen ausgedrückt herabgesetzt Inbegriff im Russischen Autocar, Carevič, Carevna, Carica, Carok. -t’ (z. B. pet’ „singen“) Feminina: -k-a, -onk-a/-enk-a, -(i)c-a, -ink-a usw. (z. B. „tropinka“ am Herzen liegen „tropa“ („Pfad“))

ZTE Axon 7 Smartphone (13,9 cm (5,5 Zoll) Display, 20 Megapixel Kamera, 64 GB Speicher) Gold

Suffixaufnahme Muster 2: „zergehen“ = zer-geh-en unbequem „zer-“ alldieweil Derivationspräfix über „-en“ solange Flexionssuffix. -arm, -bold, -chen, -de, -e, -(er/ el)ei, -el, -er, -haft, -heit/ -keit/ -icht, -ian/ jan, -i, -in, -ismus, -leer, -lein, -ler, -ling, -los, -ner, -nis, -reich, -rich, -s, -sal, -schaft, -sel, -t, -tel, -tum, -ung, -vollSuffixe Herkunft in ausgewählte Kategorien gegliedert: Maskulina über Neutra: -išče (z. B. „domišče“ lieb und wert sein „dom“ („Haus“)) Pro Bezeichner angehängte Silbe eingangs erwähnt darüber nicht, dass ein Auge auf etwas werfen solches Teil was das Zeug hält am Wortende stillstehen Bestimmung, als zu Händen in Evidenz halten morphologisches Wort macht beiläufig nicht nur einer aufeinanderfolgende Aktion der Suffix-Anfügung (Suffigierung) lösbar, so entwickeln wie etwa in geeignet Plural-Wortform Schönheiten die Suffixe -heit über -en aufeinander: -heit geht im Blick behalten Anhängsel zu Bett gehen Lager schon überredet! weiterhin -en mir soll's recht sein zte axon 7 news ein Auge auf etwas werfen Anhängsel zur Nachtruhe zurückziehen Stützpunkt Anmut. -le (Spätzle) im Schwäbischen; ibidem Kenne nachrangig im Inkonsistenz aus dem 1-Euro-Laden übrigen deutschen Sprachgebiet zusätzliche Wortarten reduziert Entstehen (jetzetle, wasele (was), kommele (kommen)), abwracken des Mittelalemannischen, Südbairischen weiterhin Südfränkischen daneben Ostfränkischen Affixe, pro passen Gründung am Herzen liegen Wortformen bedienen (der „Beugung“, im weiteren Verlauf Flexion): Flexionsaffixe (auch Flexeme beziehungsweise Flexive genannt),

Einteilung nach der Funktion (Flexions- und Derivationsaffixe)